ANGEBOTE

HD-WISSEN

Wer ist Online?

Wir haben 2 Gäste online

Die Seite gefällt ihnen?

Geschäftshistorie

PDF  | Drucken |

Historie unserer Firma

 

Weil die damalige DDR-Handelskette "HO" die Dienstleistungen für ihre Produkte selbst übernehmen musste, kam 1959 Werner Hempel zum HO-Kreisbetrieb Eilenburg. So entstanden in der Zeit von 1960 - 1967 zwei Werkstätten für Elektrogeräte. Die erste im Gebäude von "Foto Demarzcyk" an der Ecke Leipziger Straße, Straße am Anger (heute befindet sich dort der Kreisverkehr). Die zweite Werkstatt wurde in Eilenburg-Ost in der Thomas-Müntzer-Straße eingerichtet.

Am 02.01.1967 wurde in der Leipziger Straße 14 (Fa. Otto Frenkel) die "PGH Tele-Elektro" gegründet. In diese gingen dann auch die HO-Werkstätten über. Zum damaligen Zeitunkt wurden Elektroinstallationen und Reparaturen an Elektrogeräten durchgeführt. 1969 ging aus dieser Firma, neben der "PGH Elektro" die "PGH Rundfunk- und Fernsehen" hervor.

Im Jahre 1989 hatte das Handwerksunternehmen 3 Filialen (Bad Düben, in Eilenburg die Leipziger Straße 14 und 25), beschäftigte 30 Mitarbeiter und hat in dieser Zeit immerhin 12 Lehrlinge ausgebildet. Nach der Wende wurde aus der PGH die Firma "Eilenburger Rundfunk- und Fernseh (ERF) GmbH" mit den Abteilungen Handel, Antennenbau und Reparatur.

Am 01.02.1993 spaltete sich dieses Untehmen in Handel (ERF GmbH, Insolvenz 2003) und Service (Rundfunk- und Fernsehservice Werner Hempel). Herr Hempel führte dann diese Serviceabteilung bis 2001 mit zwei Angestellten auf dem Hof in der Leipziger Straße 14a weiter. Aus Altersgründen übergab er dann die Firma an Mike Trybusch, dem heutigen Inhaber. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Firma schon in der Leipziger Straße 14 -rechts.

Seit dem 15.12.2001 führt Mike Trybusch das Familienunternehmen. In diesem ist neben seiner Frau auch ein weiterer Techniker angestellt. In der Zwischenzeit wurden 2 Lehrlinge ausgebildet.

Im März 2002 wurde das Firmenkonzept überarbeitet und es wurde in eine neue Ladeneinrichtung investiert. Seit diesem Zeitpunkt handelt unsere Firma auch mit Geräten der Unterhaltungselektronik.

In der Nacht vom 12.zum 13. August 2002 zerstörte die Flut alles Geschaffene. Doch bereits am 17.03.2003 konnte man im größeren Nachbargeschäft (Leipziger Straße 14 -links) neu eröffnen und die Kunden in den heutigen Räumen begrüßen.

Ständig wechselne Schaufensterdekorationen und Sonderaktionen zu den verschiedensten Anlässen machen das kleine aber feine Geschäft in Eilenburgs Mitte zu einem beliebten Einkaufsziel.

Ende 2011 kann die Firma Fernseh-Trybusch auf 10 Jahre Service am Kunden zurückblicken und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit!

Am 01.April 2013 übernahm Inhaber Mike Trybusch das Ladengeschäft seines Berufskollegen Franz Gottwald in Bad Düben und installierte in der Kurstadt eine Zweigstelle. Auch dort gilt die gesamte Angebotsvielfalt.

Im Dezember 2016 können wir auf 15 Jahre Fernseh-Trybusch zurückblicken. Dazu wird es sicherlich ein Gläßchen Sekt im gemütlichen Ambiente geben.

 
joomla templateinternet security reviews

TELEFON

Sie erreichen uns:

-

Filiale Eilenburg:

Tel.: (03 42 3) 60 30 10
Fax: (03 42 3) 60 30 08

-

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-11 Uhr

-

info@fernseh-trybusch.de

 

 

ANGEBOTE

Spezielle Angebote

Hier finden Sie eine kurze Übersicht unserer Aktionsangebote.


Beamerverleih

Großbildprojektionen oder Fußball mit Freunden?



PARTNER













SUCHEN

KUNDENLOGIN



created by NoXiCdesign.de
Blue joomla template by internet security reviews